Im Sportverein Emstek gibt es nicht nur ein oder zwei, nein, gleich drei Termine mit 3 Gruppen in denen Mann und Frau Volleyball spielen kann. Mittwochs, freitags und sonntags zwischen 20.00 und 22.00 Uhr sind die Hobbygruppen aktiv. Innerhalb der Gruppen spielt man gegeneinander und bei Bedarf auch schon mal miteinander. Hauptsache der Ball ist rund und das Netz aufgebaut, mehr ist nicht wichtig.

Die „Mannschaftssportart mit Ball“ kann (fast) jedem, der Interesse hat, beigebracht werden. Nötig sind nur Hallenturnschuhe mit heller Specksohle und eine Portion Ballgefühl.
Der Rest wird einem dann schon in wenigen Stunden von den Mitspielern gezeigt. Anfängerfehler werden bald ausgemerzt. Die Spielregeln sind schnell verständlich und ob es „dein“ Sport ist, kann man in einigen Probestunden gut herausfinden.

Schnuppern ist beim SVE ja kostenlos. Die Altersstruktur ist sooo groß, dass sich niemand herausreden kann: Von Mitte 20 bis Mitte 60 ist jeder herzlich willkommen. Die Verletzungsgefahr ist gering, denn alle gehen vorsichtig miteinander um. Durch individuelle Aufwärmübungen sind auch die Muskeln gut vorbereitet.

Wenn nach Fertigstellung der neuen Turnhalle in Emstek weitere Hallenstunden zur Verfügung stehen, wird die Volleyballabteilung um eine Jugendabteilung erweitert. Ein Trainer steht schon zur Verfügung und wird voraussichtlich nach den Herbstferien beginnen können.

Die jetzigen Volleyballer/innen feiern im Mai dieses Jahres ihr 10jähriges Jubiläum. Das ist für eine Gruppe, die sich jenseits bestehender Verbandsstrukturen wie z.B. des KVV Clp. ( Kreisvolleyballverband ) nur lose zusammengeschlossen hat, um Spaß zu haben, schon eine ganze Menge an Jahren.

Doch es bleibt nicht nur beim einfachen Training. Weil es Ligen und Tabellen gibt, gilt es, sich auch mit anderen Hobbymannschaften zu messen. Darum finden zwischen September und April Punktspiele in Emstek und natürlich auch Auswärtsspiele statt.

Alle drei Emsteker Gruppen sind Mix-Gruppen, also tritt man auch gegen gemischt spielende Mannschaften an.

Die Hobbyliga und ihre Punktspiele sind aber nicht alles für die Emsteker Volleyballer. Sie nehmen auch an Turnieren teil, bzw. richten welche aus z.B. das Frühjahrs-Turnier in Emstek, die Stadtmeisterschaften in Cloppenburg und das Pfingstturnier in Cappeln.

Da beim Emsteker Frühjahrsturnier hochkarätige Mannschaften am Start sind, lohnt sich das Zuschauen doppelt und dreifach. Exspieler aus der Landes- und Oberliga machen die Zuschauer heiß und die gute Stimmung lässt die Halle toben. Bitte beachtet die Vorankündigung in der Presse, damit ihr den nächsten Termin nicht verpasst.

Mit sportlichem Ehrgeiz und großem Spaßfaktor hat man etliche Spiele und Turniere erfolgreich abschließen können. Und die 3. Halbzeit ist sowieso die schönste. Hier wird die Gemeinschaft gepflegt. Das Zusammengehörigkeitsgefühl ist wichtig für die folgenden Spiele. Neben den Spielen und der 3. Halbzeit gibt es noch andere Aktivitäten die die 3 Gruppen zusammen wahrnehmen: - Grünkohlessen, - Grillen, - Beachvolleyball, -Sportlerball des SVE, - Cityfest Clp.. Und Opastuten vorbeibringen ist ihr neustes Projekt. So wird es nie langweilig.

Was wäre eine Mannschaft, die am Punktspielbetrieb teilnimmt ohne Sponsor? - Ein bunter Haufen. Die Volleyballer haben zum Glück seit 10 Jahren den treuesten Sponsor der Welt: Schuhhaus Alfons Böckmann aus Emstek. Er stiftet nicht nur Trikots sondern auch Preise und Pokale. Danke, Danke, Danke, wie gut, dass es dich gibt!

Wenn dein Entschluss nun feststeht: „Ja, ich will mitspielen“, dann werde Mitglied beim SVE. Alle Mitglieder sind versichert, nicht nur in der Halle, sondern auch auf dem Hin- und Rückweg. Sportliche Betätigung ist nicht nur gut für den Körper, sondern auch für den Geist. In diesem Sinne „Baggern ist erlaubt.“

Ansprechpartner ist Artur Kleene unter der Telefon-Nr. 04473 1828.